Weickenmeier, Kunz + Partner

WEISSES QUARTIER

München

ab 2018
IRAF Anni Propco S.a r.l. / Südboden AG

Leistungsphase 1 – 8

Fakten

61.000 m² BGF
15.000 m² Neubau
200 Pl. Fahrradtiefgarage

Umbau und Erweiterung eines Bürocampus
Büro & Verwaltung

Der gesamte Campus, ein ehemaliger Siemensstandort, wurde von 1988 bis 1992 im Stil des New Yorker Architekten Richard Meier erstellt und wird nach Aufgabe des Standorts durch Fa. Siemens einer Generalsanierung unterzogen.

Direkt an der St.-Martin-Straße befindet sich Bauteil 1, ein dreiecksförmiger Bau mit Rotunde und circa 21.000 m² Bürofläche. Zusammen mit dem vorgelagerten Wasserbecken bleibt dieser Bauteil das repräsentative Entree des Areals. Hier soll auch ein Gastronomiebereich mit integrierten Co-Working-Plätzen realisiert werden.

Südwestlich davon liegt Bauteil 2 mit knapp 7.000 m² Bürofläche. Daneben und somit mittig im Campus, befindet sich Bauteil 3 mit 22.000 m² Bürofläche das größte Gebäude. Östlich hiervon wiederum liegt Bauteil 4, das über circa 11.500 m² Fläche verfügen wird.

Alle Bestandsgebäude werden generalsaniert für eine Multi-Tenant-Vermietung mit modernen Bürolandschaften. Zusätzlich werden die rückwärtigen Bestandsgebäude BT3 und 4 ergänzt durch Neubauten und Aufstockungen, die sich in den Gesamtstil einfügen und ein stimmiges Ensemble ergeben.

Auf allen Gebäudeteilen befinden sich Dachterrassen, die zum Teil gemeinschaftlich oder auch exklusiv genutzt werden können.

Die völlige Neugestaltung der Außenanlagen mit polygonalen Wegeverbindungen, Holzdecks und roten Sitzmöbel sorgen für eine hohe Aufenthaltsqualität. Auf dem Areal wird es 500 Radstellplätze sowie eine Fahrradtiefgarage mit 200 Plätzen geben, in die man direkt einfahren kann.

Was gibt's neues?

2020 / 02 / 24

WEISSES QUARTIER | München

 

M StMartin76 01

BV St.-Martin-Straße 76
Revitalisierung von Bestandsgebäuden mit Ergänzungsbauten und Aufstockungen
Stand: die ersten 7.500 m² Büro wurden bezogen

zum Bauvorhaben

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE
2020 / 02 / 19

STUDIOMUC NP | Versuchsaufbau

 

BV Carl-Wery-Straße
Versuchsaufbau Rundfenster mit Klappläden. 
Die Klappläden wurden erfolgreich mit einer simulierten Windgeschwindigkeit von 24 m/s (= 86,4 km/h) geprüft.

zum Bauvorhaben

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE
2020 / 02 / 12

Neue Projekte | Dachau

DAH Constantin final 1024 400

BV Dachau "Lansing"
Temporäre Schallschutzwand  
Stand: kurz vor Fertigstellung

 

 

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE

© 2020 Weickenmeier, Kunz + Partner Architekten Ingenieure GmbH | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.