Weickenmeier, Kunz + Partner

studiomuc NP

München

ab 2018
SWI Schimpel & Winter Projektbau GmbH

Leistungsphase 5 – 8

Fakten

35.000 m² BGF
2.500 m² Einzelhandel
607 Gastzimmer
Entwurf DMAA.at

Neubau einer Beherbergungsstätte mit Einzelhandelsflächen und Tiefgarage
Hotels

Für das maßgeblich von uns entwickelte Projekt wurde 2016 ein Wettbewerb ausgelobt, an dem acht namhafte Architekturbüros teilgenommen haben.
Aus dem Wettbewerb gingen Delugan Meissl Associated Architects (Gebäude) und Agence Ter (Freianlagen) als Sieger hervor.

Der 17-geschossige Hauptbaukörper als städtebaulicher Hochpunkt grenzt direkt an den künftig der Öffentlichkeit gewidmeten Platz an. Der Übergang zu einem der beiden 7-geschossigen Flügeln erfolgt durch eine konkave Wölbung.
Sowohl die Zugänge zu den beiden Ladeneinheiten als auch der repräsentative Eingangsbereich zur Lobby der Serviced Apartements bilden sich in den unteren verglasten Geschossen ab.

Die Verkaufsflächen schließen unmittelbar an den niveaugleich zum Zugang des U-/S-Bahnhofes liegenden Platz an. Der Eingang zur Lobby der Serviced Appartements befindet sich auf der nächsthöheren Ebene. Auf der obersten Ebene befindet sich der einer der Zugänge der Park&Ride-Anlage. Die unterschiedlichen Ebenen werden durch großzügige Freitreppen verbunden.

Den ästhetischen Mittelpunkt des Innenhofes bildet die „Grüne Wand“, welche als vierte Fassade vor der geschlossenen Kommunwand zur Park&Ride-Anlage steht.

Beim Wettbewerb fand insbesondere die Fassadengestaltung Beachtung. Hierzu ein Auszug aus dem Protokoll zur Preisgerichtssitzung:
„Besonders prägnant und hervorzuheben ist die anspruchsvolle und innovative Fassadengestaltung. Die Apartments erhalten an den äußeren Fassaden runde Fenster, die mit zwei-flügeligen Fensterläden teilweise oder ganz geschlossen werden können. Die individuelle Nutzung der Apartments zeichnet sich an der äußeren Fassade ab, durch die Addition aller Fenster entsteht eine außergewöhnliche und überraschende Erscheinung, die eine unverwechselbare Signalwirkung für die spezielle Nutzung der Serviced Apartments erwarten lässt.
Die Innenhoffassaden werden durch die vorgelagerten Balkone aus ihrem Betonskelett befreit und wirken sehr ansprechend.“

Was gibt's neues?

2020 / 08 / 20

Neue Projekte | Domagkstraße 3-7

M Domagk Perspektive web

BV Domagkstraße 3-7
Neubau eines Lidl-Metropolkonzeptes mit Büroaufstockung
Stand: Vorentwurfsplanung

 

 

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE
2020 / 08 / 20

Neue Projekte | Ranertstraße 3

M Domagk Perspektive web

BV Ranertstraße 3
Neubau eines Quartierszentrums mit Läden, Arztpraxen, Büros und Wohnungen
Stand: Entwurfsplanung

 

 

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE
2020 / 08 / 19

Neue Projekte | Mies-van-der-Rohe-Straße 1

M Mies v R 1024 400

BV Mies-van-der-Rohe-Straße 1
Umbau und Erweiterung der bestehenden CSU–Zentrale in München durch einen 5-geschossigen Ergänzungsbau mit Tiefgaragenerweiterung
Stand: Genehmigungsplanung

 

 

COM_CONTENT_READ_MORE_TITLE

© 2020 Weickenmeier, Kunz + Partner Architekten Ingenieure GmbH | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.