Weickenmeier, Kunz + Partner

Donnersberger Höfe

München

2014
Donnersberger Höfe Ost/West GmbH

Leistungsphase 1 – 4

Fakten

20.000 Quadratmeter BGF
15.800 Quadratmeter Wohnen
177 Wohnungen
181 Stellplätze

Map

X

Neubau einer Wohnanlage
Wohnen

Auf einem Areal von 11.555 Quadratmetern, unmittelbar südlich der Entwicklungsachse „Hauptbahnhof München-Laim-Pasing“, fügen sich die Donnersberger Höfe in das städtebauliche Gesamtkonzept der Blockbebauung an der Landsberger Straße, längs der Bahn-Stammstrecke ein.

Direkt gegenüber befindet sich der Arnulfpark, seinerzeit erstes Großprojekt des städtebaulichen Programms, und ein paar Schritte entfernt ragt an der Donnersbergerbrücke der stattliche Munich City Tower mit 85 Metern empor.

Mit dem Objekt wurden 177 moderne Mietwohnungen geschaffen – realisiert wurden unterschiedliche Wohnkonzepte, von 25 qm bis 180 qm Wohnfläche in Form von Appartements über Mehrzimmer- und Galeriewohnungen bis hin zu integrierten Stadthäusern mit Garten. Die Dachgeschoss-Wohnungen haben teilweise einen eigenen Liftzugang und die Stadthäuser besitzen separate Hauseingänge mit exklusiver Garten-/Terrassennutzung.

Das Konzept der Donnersberger Höfe stellt vor allem eine klare Formsprache und eine nachhaltige Bauweise mit einem effizienten Energiekonzept, wie beispielsweise die Verwendung von Geothermie, in den Vordergrund.
Das Projekt hat als eine der ersten Wohnimmobilien in Deutschland vom DGNB eine Vorzertifizierung in Silber erhalten (2013 wurde das Zertifikat in Silber erteilt).

© 2018 Weickenmeier, Kunz + Partner Architekten, Ingenieure GmbH | Impressum | Datenschutz | Haftungsausschluss

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen